News Ticker

Pure Farming 2018

Auch dieses Jahr war Techland Publishing wieder mit Pure Farming 2018 auf der Gamescom vertreten. Dieses Jahr auch mit einem großen Stand im Entertainment Area ,wo ein riesiger Trauben-Ernter ausgestellt wurde. Ich durfte mir das Spiel wieder im Business Bereich anschauen und möchte euch von meinen Erfahrungen berichten.

Begonnen haben wir mit einer kleinen Präsentation ,die mit einem ansteckenden Enthusiasmus von Robert(PR Mensch bei Techland) abgehalten wurde. Die wohl wichtigsten Dinge daraus sind ,das es für Vorbesteller des Spiels die Deutschland Map kostenlos geben wird und das Spiel auch für XBox One und Playstation 4 erscheinen wird. Auf der Map Deutschland werden wir klassischen Ackerbau mit Raps und auch die Zucht von Schafen betreiben dürfen. Inhalt des Hauptspiels sind die Maps: Montana(USA) wo wir Getreide/Obst anbauen und Kühe züchten dürfen, Kolumbien wo wir Hanf und Kaffee anbauen dürfen, Italien wo wir Oliven und Weintrauben anbauen dürfen und Japan wo wir Reis und Kirschen anbauen dürfen. Wir werden uns entweder in dem ca. 20 Stunden langen Szenario oder im Freeplaymodus austoben dürfen. Und es wird nur lizenzierte Maschinen geben. Mit dabei sind unter Anderem McCormach, Metaltech, DAF, Zetor, Gregoire und viele mehr. Achso. Und erneuerbare Energien werden auch ihren Platz im Spiel finden.

Natürlich habe ich auch selbst Hand an das Spiel angelegt. Zuerst verschlug es mich in das sonnige Italien. Nach einem kurzen Ladevorgang sprang mir sofort eine E-Mail in das Blickfeld welche mir erstmal die Grundlegenden Spielabläufe und Tastenbelegungen näher gebracht hatte. Aber keine Sorge diese Mails sind ziemlich kurz und integrieren sich wie eine Art Tutorial perfekt in  den Spielablauf. Danach war ich erstmal erstaunt von dem recht schön aussehenden Wasser. Naja. Das ist wohl ne Krankheit von nem Tester 🙂 Nach der ersten positiven Überraschung ging es dann zu dem Gregoire Traubenvollernter. Mit diesem schönen Gerät konnte ich dann  ein wenig die Map erkunden und die Fahrphysik testen. Um es zu verallgemeinern: Die Maps sind alle schön gestaltet und auch die Fahrphysik und Sound müssen sich nicht vor der Konkurrenz verstecken. Die weiteren Maps bieten alle ihre eigenen Arbeitsabläufe und Gerätschaften ,wie zum Beispiel in Kolumbien das Häckseln von Hanf.  Doch zu viel möchte ich nun auch wieder nicht vorweg nehmen 😉

Sonst ist mir die Berücksichtigung von Bodenwerten positiv in Erinnerung geblieben. Dies ist aber längst nicht so kompliziert wie es sich anhört. Als Beispiel nehme ich hier mal die Kirschplantagen in Japan welche einerseits gut bewässert werden müssen und anderseits auch mit Pflanzenschutzmitteln/Dünger behandelt werden wollen. Um die richtige Balance zu finden werden einem oben am Bildschirmrand Balkendiagramme mit den jeweiligen Werten dargestellt. Zum Thema Modding wollte man mir leider keine festen Bestätigungen geben. Dies und auch der Multiplayer sind aber im Hinterkopf der Entwickler aber eher nicht im Core Release vorhanden sein. Dennoch freue ich mich auf das Spiel welches voraussichtlich im März 2018 erscheinen wird.  

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wenn Sie diese Seite nutzen akzeptierten Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close