News Ticker

Pure Farming 17: The Simulator – Erste Informationen

Mit Pure Farming 17: The Simulator hat der Publisher Techland auf der Gamescom einen weiteren Konkurrenten zum Landwirtschafts Simulator angekündigt. Ob die Welt noch einen weiteren Simulator in diesem Bereich braucht erfahrt ihr in diesem Artikel.

Die ganze Bandbreite der Landwirtschaft…Das ist das Leitmotiv und auch der Grund für diese Simulation. Bei fast allen bisher auf dem Markt erhältlichen Simulationen werden nur einzelne Facetten der Landwirtschaft abgebildet und lieber auf einen großen Fahrzeugpark und möglichst gigantische Maschinen gesetzt. Das ist bei Pure Farming anders. Fast alle Facetten der modernen Landwirtschaft wie Ackerbau, Viehzucht(Rinder,Hühner,Schweine) , Berieselung, Felddüngung, Anbau von Obst und Gemüse auch in Treibhäusern , Anbau von Weintrauben, Oliven, Reis, Kirschen und Kaffeebohnen werden berücksichtigt. Der Fahrzeugpark soll zu 100% aus über 70 lizenzierten Geräten und Fahrzeugen bestehen. Eine Neuheit für das Themengebiet ist der „Storymode“ , wo man einen kleinen Betrieb in Montana(USA) übernimmt und die Landwirtschaft von der Pike auf erlernen kann/soll. Im Verlauf der Story wird man seine Farm vergrößern und in ein internationales Unternehmen ausbauen können und sich in Italien, Japan und Kolumbien am Anbau von für dort typischen Früchten versuchen. Es gibt aber auch noch zwei andere Spielmodi ,wie ein freies Spiel und einzelne Missionen ,wo in begrenzter Zeit bestimmte Ziele erreicht werden sollen. Und einen 4 Spieler Coop Modus.

Soweit die bis jetzt vorhandenen Informationen beziehungsweise Versprechungen. Ich selbst konnte mir eine Präsentation bei Techland im Business Bereich anschauen und auch selbst Hand ans Spiel anlegen. Ich muss sagen das ich mit einem guten Gefühl auf das Spiel schaue und mich auch darauf freue ,vor allem wegen dem sehr interessant klingenden Storymodus. Auf der anderen Seite bleibe ich aber auch realistisch und warte ab ,ob die versprochenen Features auch gut umgesetzt werden. Ich mache mir aber keine Sorgen ,das es nicht eingehalten werden kann. Vor allem weil einer der Producer selbst aus der Landwirtschaft kommt und das Team immer weiter pusht mehr ins Detail zu gehen. Überzeugen tun mich kleinere Details wie die Bewässerung von Feldern/Plantagen und die verschiedenen Wettereinflüsse worauf reagiert werden muss. Das heist ,dass man zum Beispiel bei längeren Dürren mehr Zeit in die Bewässerung stecken muss als bei regelmäßigen Regenschauern. So verspricht das Gameplay auch im „late Game“ immer wieder Abwechslung. Auch das der Fokus(so wie es scheint) nicht nur auf den größten Maschinen sondern auf sinnvollen kleinen bis mittleren liegt gefällt mir. Vielversprechend sind auf jeden Fall der Obstanbau und der Anbau von Trauben,Kaffee,Oliven und Reis. Eine von anderen Spielen bis her mit Lizenzrechtlichen Beschränkungen verworfene Idee von dem Einfluss des Alters bzw. Zustandes der Fahrzeuge auf die Produktivität wird hier umgesetzt , im Spiel soll man also auch seine Traktoren und Gerätschaften repaieren können/müssen. Soweit erstmal von meinen Eindrücken..Es bleibt abzuwarten ,ob auch geliefert wird. Im Anschluss gibt es noch ein FAQ welches dem Presskit beilag…

General Questions

1. Why do you think there’s a place for another farming simulator?
We noticed a lot of farming simulators seem to fall short on various features. Fans of the genre have been saying for years what they wanted to be included but no one listened so we’re aiming to be the ones who deliver on what people feel is missing.

2. The date in the title suggests an annual franchise. Am I right?
Our plan is to establish a franchise, yes that is true. Whether the game will be annual is yet to be determined.

3. What platforms is the game announced for?
The game has been announced for PC.

4. Do you plan a console or mobile version?
It’s still too soon to talk about other versions of the game.

5. Are there any plans for DLC or post-launch support? Will it be paid or free?
We are planning our post-launch support as we speak, but it’s too soon to announce specific details One of the ideas are additional scenarios for the scenario mode.

6. Will the game support modding?
we will allow for importing machines to the game, but modding licensed machines in the game won’t be possible we’re also exploring other forms of mod support.

7. What will be the price?
We will announce this soon

8. What is the launch date?
The game will launch in early 2017. We will announce the exact launch date later.

9. What engine is this being developed on?
Pure Farming: The Simulator 17 is powered by Unity 5.

Gameplay

1. What makes Pure Farming special against the competition?
We’re aiming to have “The complete farming experience” it all in one game. Multiple farming pursuits: crops, orchards, livestock, cultivation, greenhouses, machine workshops and more.

Expand your farming empire into 4 unique locations (USA, Italy, Japan, Colombia) with regional specific crops. Develop each farm with better infrastructure, tools and machinery. Over +70 licensed machines from recognized agricultural hardware manufacturers 3 distinct game modes available; free play, scenario modes and a campaign mode.

2. Can you tell us more about the game modes?
As the complete farming experience, Pure Farming offers 3 distinct game modes so everyone can enjoy farm life the way they want.

• Free Mode is the full sandbox experience, where you can do whatever you want from the very beginning. You can set your starting budget and determine how challenging you want your game
to be. You can even invite up to 3 friends to do a s you please.

• Scenario Mode you’ll face specific farming challenges that you will have to overcome. For example, you may need to produce X tons of potatoes while the farm suffers from drought. Each of
the scenarios in the game should take you about 1 hour. We’re already planning to expand the game post-launch with additional scenarios.

• Campaign Mode puts you in the role of a beginner farmer, who inherited a farm in Montana, USA, and needs to transform it into a modern world-class farming business. Progression in the
campaign mode is based on quests, which ease players into the ins and outs of farming and using farm equipment. At the end of the campaign, everyone will be a farming expert.

The campaign mode features dynamic in-game events that give the opportunity to improve your business. For example, your neighbour gets sick and asks you to plow his field. You can help him for cash and experience.

Finally, in the Campaign Mode you decide what you want to invest your money in next. You can expand your business with new fields, machines and – what is most important – buildings. It’s up to you if you want to build a greenhouse, henhouse or a cowshed. You can also upgrade and expand the buildings on your farm. On top of that, you can expand to three additional farms on different continents.

3. How many maps are there in the game?
One main map – USA, Montana – and 3 additional: Japan (rice, cherries), Italy (olives, grapes), Colombia (industrial hemp, coffee). Each map will have dedicated machines for those crops (rice harvesters, rice planters, grape and olive harvesters, forage harvesters, coffee harvesters etc.

 

Wenn Sie diese Seite nutzen akzeptierten Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close